Website Malerbetrieb STAMM

Allgemein

Startseite Kontakt E-Mail Telefax Impressum Seitenbesuche Sitemap

Tapeten, die neue Lust an schönen Wänden

Lust auf einen Tapetenwechsel? Trauen Sie sich!
Viele Kombinationen sind möglich: Klassische Tapeten und moderne Möbel etwa. Farbenintensive Wände und ein buntes Interieur. Florale Themen in moderner Form. Haptisch wie optisch erlebbare Strukturen, die jedem Raum ein mediterranes Flair geben. Glasperlen auf Vlies. Turbulentes Design mit großflächigen Mustern. Textile Anmutung in Seide oder Leinen. Dem Einfallsreichtum der Hersteller scheint bei ihren neuen Kollektionen jedenfalls kaum Grenzen gesetzt zu sein.

Absolut begehrt: florales Design, kunterbunte Farben oder die großflächigen Muster der wilden Siebziger.

Vertrauen Sie auf unsere jahrzehntelange Erfahrung in der professionellen Verarbeitung anspruchsvoller Tapeten und Wandbelägen.

Wir kommen mit unseren Kollektionen zu Ihnen ins Haus und beraten Sie in Ihren eigenen "vier Wänden".

Oder lassen Sie sich von dieser kleinen Galerie inspirieren:

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Einige Top-Adressen für modische Tapeten...

Tapeten-Institut: » www.tapeten-institut.de.
Museumstapete: Klassiker neu aufgelegt. Bezugsadressen unter » www.museumstapete.de.
Tapetenagentur: Alle Tapeten von französischen Klassikern bis zu topmodischen Neuheiten, » www.tapetenagentur.de.
Extratapete hat sich auf die Gestaltung und Produktion von modernen Tapeten spezialisiert. » www.extratapete.de, Sredzkistraße 58, 10405 Berlin.
A.S. Création Tapetenstiftung initiiert die "New Walls, please!" Wettbewerbe und fördert junge Tapetendesigner. » tapetenstiftung.de.
Tapeten der 70er: Speziell bei jungen Leuten sind die schrillen Wandkleider wieder superhip. » www.tapetender70er.de.
Veruso: Sven Rohleder, Rind´sche Stiftstraße 38, 61348 Bad Homburg, » www.veruso.com.
Marburger Tapetenfabrik: Klassik und Avantgarde » www.marburg.com, Tel. 064 22/810.
Gebr. Rasch Tapetenfabrik: Traditionshaus mit großer Auswahl » www.rasch.de, Tel. 054 61/81 10.
5qm: Vintage-Tapeten » www.5qm.de, Tel. 02 21/294 84 55.
Farrow & Ball: englische Tapeten plus Farbe » www.farrow-ball.com, in Deutschland A. Wilh. Mayer u. Sohn, Tel. 040/54 73 04 10.
Degournay: handbemalt » www.degournay.com, über Natalie Weber, London, Tel. 0044/(0)20 78 23 74 16.
Club Creation Niemann: Design-Tapeten, z. B. Verner Panton » www.clubcreationniemann.de, Tel. 05 21/925 99 00.
Deutsches Tapetenmuseum: Hessisches Landesmuseum, Brüder-Grimm-Platz 5, Kassel, Tel. 05 61/748 60 » www.tapeten-institut.de.
New walls, please!: Wettbewerb für junges Tapetendesign » www.tapetenstiftung.de.
Tapetenkunst: Buch über französische Tapeten, Sabiene Thümmler, Edition Minerva, 30,95 Euro.


Eine kleine Tapeten-Show auf Brigitte.de:


Und last, but not least hier eine kleine Liste häufig gestellter Fragen rund um das Tapezieren (mit freundlicher Unterstützung der Fa. Marburg Wallcoverings:

Was versteht man unter der "Weichzeit" für Tapeten?
Frage: Was versteht man unter Wandklebetechnik?
Was ist ein Rapport?
Welchen Kleister verwendet man für welche Tapete?
Wie muss der Untergrund für eine Tapezierung beschaffen sein?
Welchen Vorteil bieten Vliestapeten?
Wie entstehen offene Nähte beim Tapezieren und wie kann man sie verhindern?
Kann man alte Tapeten einfach überkleben?
Wie entfernt man hartnäckige Tapetenreste von der Wand?
Was ist ein "Doppel-Nahtschnitt?"
Was bedeuten die Anfertigungsnummern auf dem Einrollzettel der Tapete?
Was versteht man unter dem "RAL-Gütezeichen"?
Druckbare Version